Social Media – Das Buch der Woche #KW4

Social Media Marketing – ein kleines Kompendium … (Buchbesprechung)

Die Autorin Tamar Weinberg lebt in New York und ist als Onlinemarketing-Beraterin mit den Schwerpunkten Virales Marketing und Social Media Marketing bekannt. In ihrer Freizeit betreibt sie ein vielbeachtetes Blog rund um das Thema Social Media.

Von Ihr liegt nunmehr seit einigen Jahren mit ‘Social Media Marketing – Strategien für Twitter, Facebook & Co’ – hier beschrieben in der 2.Auflage vom Mai 2011 – ein umfassendes Einstiegsbuch für diejenigen vor, die sich intensiv mit der Strategieerstellung und Strategieumsetzung beschäftigen wollen. Hauptzielgruppe sind dabei die Marketing-Entscheider in mittelgroßen und großen Unternehmen. Weinberg geht grundsätzlich von dieser Zielgruppe aus, weswegen es in ihrer Argumentation von einem hauptberuflichen Community-Verantwortlichen auch keine Alternativen gibt. Lösungen für sehr kleine Unternehmen werden gar nicht berücksichtigt.

Die aktuelle Auflage des Marketing-Bestsellers ist nicht nur eine 2. Auflage, sondern auch ein komplett von Corina Pahrmann für den deutschen Markt überarbeitete, erweiterte und aktualisierte Ausgabe mit zusätzlichen Strategien für neue Social-Media Plattformen, aktuellen deutschen Fallbeispielen und Interviews mit deutschen Social-Media-Experten.

Cover - Buch der Woche #KW4

 

Die Frage, warum und ob man sich im Marketing mit Facebook, Xing, Blogs, Twitter und Co. beschäftigen sollte, hat sich inzwischen mehr oder weniger selbst beantwortet – kaum ein Unternehmen kann es sich leisten, nicht auf den neuen Web 2.0-Kanälen präsent zu sein und zu kommunizieren. Doch das will richtig und geplant gemacht sein – schnell blamiert man sich und wird, statt einem viel besuchten/genutzten Angebot, zum Lacher für die digitale Weltgemeinschaft. Und Fallen gibt es viele im unmittelbar reagierenden Kommunikationsjungel sozialer Netzwerke.

‘Social Media Marketing – Strategien für Twitter, Facebook & Co’ ist kein Hype-Buch, mit dem man lernt, möglichst viel Material durch neue Kanäle zu drücken oder bunte Bilder auf Handys und Mailboxen aufblitzen zu lassen – Tamar Weinberg zielt auf Verständnis und daraus resultierende nachhaltige Planung bei den zukünftigen Machern – inklusive Erfolgskontrolle. Mitmachen und Mitmachen lassen – das will gelernt sein. Und wenn im 4. Kapitel beim Thema Mitwirken das Cluetrain-Manifest erwähnt wird, kommt der Verlag O’Reilly zurück zu seinen Wurzeln und sendet ein deutliches Signal: Marketing und Nutzer stehen sich gleichberechtigt im Web 2.0 gegenüber.

Das Buch sollte in das Regal “Standardwerke” eingereiht werden und steht auf ähnlicher Höhe wie das Buch der Kalenderwoche 3 “Social Media Marketing: ..” (von Dorothea Heymann Reder) und das Buch der Kalenderwoche 2 “Follow Me” (von Grabs / Bannour). Tamar Weinberg glänzt allerdings mit mehr – recht amerikalastigem – Insiderwissen. Oft wird dieses Buch auch als Kompendium oder Bibel im Kontext Social Media bezeichnet. Ein hoher Anspruch, dem das Buch nicht an jeder Stelle gerecht wird.

Empfehlung: Kaufen und lesen. So einfach ist das!

Das Buch ist für 29,90 Euro direkt hier erhältlich:
Social Media Marketing – Strategien für Twitter, Facebook & Co

About Matthias-M. Pook

Social Media Manager (FH). Mehr über Matthias und den Blog Netzschnipsel findest Du unter den Menüpunkten "Autor" sowie "Über".