Location Based Service für die Ohren.

Social Media für die Ohren: audioguideMe

Mit audioguideMe erscheint heute eine neue iPhone-Anwendung, die das
eigene Smartphone zum akustischen Wegbegleiter werden lässt.

Zu jedem Ort gibt es eine Geschichte, ein Erlebnis oder eine Anekdote. Der Charakter eines Ortes
entsteht zu einem großen Teil durch das, was an ihm geschieht. Jeder Mensch hat individuelle
Erinnerungen an bestimmte Orte und lernt ständig neue kennen. audioguideMe bietet einen neuen
und einfachen Weg, diese Geschichten zu bewahren, sie zu teilen und Orte so lebendig zu
erhalten.

Location Based Service in A-Dur

audioguideMe ist eine Plattform für ortsbezogene Audio-Inhalte, die
vollständig auf den mobilen Gebrauch optimiert ist und als kostenlose App angeboten wird. Jeder
Nutzer hat die Möglichkeit Audio-Beiträge anzuhören, die sich in seiner direkten Umgebung
befinden. Vieles ist denkbar: Die Besucher der Plattform informieren sich über die Geschichte
eines Ortes, das kulturelle Angebot in der Umgebung oder stolpern über Fiktives und Reales.
Darüber hinaus kann jeder registrierte Benutzer eigene Inhalte direkt über sein Smartphone
aufnehmen, diese an seinem Standort platzieren und veröffentlichen.

agme_Logo_4c_auf weiß

Social Media für die Ohren?


Entdeckergeister gesucht: audioguideMe hat viel vor

Der Nutzer ist der Experte. Jeder Mensch hat auf einem bestimmten Gebiet ein
überdurchschnittliches Wissen gegenüber der Allgemeinheit. Innerhalb seines Lebensraumes ist
er ortskundig, verfügt z.B. über historisches Wissen oder eine besondere Erinnerung, welche er
teilen möchte. Die Stimme transportiert hierbei weitaus mehr als nur Inhalte. Es gibt wenige Dinge,
die uns vertrauter sind und die wir so gut deuten können. Durch audioguideMe können diese
Informationen direkt vor Ort und zeitlich ungebunden angeboten werden, ohne dass der
authentische, reizvolle Charakter einer mündlichen Überlieferung verloren geht.
audioguideMe appelliert an den Entdeckergeist des Nutzers. Mit einer festgelegten „Hörweite“ –
einem Radius von 500 Metern um den eigenen Standpunkt herum – wird das Hörangebot auf die
unmittelbare Umgebung begrenzt. Die Atmosphäre und Authentizität eines Ortes bleiben so
erhalten. Weiter entfernte Orte bergen unbekannte Inhalte und belohnen denjenigen, der sie
aufsucht, mit spannenden Geschichten und hörenswerten Informationen. Dasselbe Prinzip gilt
auch für die eigenen Aufnahmen: Die Teilnehmer können nur dort etwas hinterlassen, wo sie auch
wirklich selbst gewesen sind.

Idee von Hanseaten – Kooperationen gesucht

Hinter dieser Idee stehen die drei Hamburger Christoph Tank, Hannes Wirtz und Paul Bekedorf.
Mit an Bord sind bereits zahlreiche Kooperationspartner, die das junge Startup während eines
mehrmonatigen Testlaufs für ihre Plattform gewinnen konnten. Das thematische Spektrum reicht
hierbei von Hörbuchverlagen, die Auszüge aktueller Titel an den Orten der Handlung als Hörprobe
anbieten, bis hin zu Informationen über Kunst im öffentlichen Raum und touristischen
Sehenswürdigkeiten sowie klassischen Audioguides. Die Stadt Hamburg stand bei der Suche nach
Kooperationen zunächst im Fokus. Über die Stadt hinaus sind aber bereits weitere
Zusammenarbeiten entstanden und in Planung.

Nutzerprofil

Die audioguideMe App.


audioguideMe ist eine akustische Spielwiese – Betaphase

Ein Mix aus qualitativ hochwertig produzierten Inhalten verschiedenster Kooperationspartner und
den authentischen Aufnahmen privater Nutzer erscheint den drei Gründern als spannender Weg,
eine Plattform der Vielfalt anbieten zu können – eine akustische Spielwiese.

Diese erste Version eröffnet die offene Betaphase, in der es primär darum geht, die Wünsche und
Interessen der Nutzer kennenzulernen sowie die Performance und Bedienbarkeit im laufenden
Betrieb zu optimieren. Der Ausbau der Anwendung, weitere deutschlandweite Kooperationen
sowie eine Version für das Betriebssystem Android sind bereits in der Umsetzung.

Fazit: Der Ton macht die Musik

Uns erreichen täglich eine Vielzahl von Pressemitteilungen und Geschichten über neue Social Media Plattformen. audioguideMe hat uns einfach neugierig gemacht. Endlich mal etwas für die Ohren und nicht nur für das Auge. Die Idee der Jungs aus Hamburg ist stark und wir blieben gespannt, wie sich das Ganze entwickelt. Die App bekommt Ihr derzeit im iTunes Store: Zur App!

…und uns findet Ihr weiterhin bei Facebook: Die Netzschnipsel Facebook Seite

Matthias-M. Pook

Social Media Manager (FH). Mehr über Matthias und den Blog Netzschnipsel findest Du unter den Menüpunkten "Autor" sowie "Über".

You may also like...