Alle Social Network Aktivitäten auf einen Blick: Postano

Postano: Der Social Media Hub.

“Give your site a social life” lautet der Claim eines gelungenen Social Media Tools, welches auf den Namen Postano hört. Mit dem Tool lassen sich alle Social Media Kanäle auf einfache Art vereinen (Hub) und sehr ansehnlich präsentieren. Postano ist dabei aber weit mehr, als nur eine Sammelstation für Neuheiten aus der eigenen Social Media Welt. Wir haben uns das Ganze mal angesehen…

Viele Social Networks und eine Heimatbasis

Die wachsende Zahl von Social Networks stärkt den Wunsch, diese zu vereinen und ihnen ein Dach zu bieten. Im ersten Augenblick erinnerte uns Postano an eine Mischung aus Paper.li und Storify. Die Unterschiede werden allerdings bei eigehender Betrachtung schnell sichtbar: Paper.li lässt sich nur mit Facebook, sowie Twitter verknüpfen und dient schlicht als digitale Zeitung. Auch Storify ist gänzlich anders geartet und erzählt lediglich eine einzelne Geschichte. Postano bietet Unternehmen und Marken die Möglichkeit, alle Informationen zu dem Brand auf einer Seite zu bündeln und zwar in Form des oben erwähnten Social Hub. Dabei lässt sich die Seite intensiv “customizen”, mit Header, Schriftarten und den hauseigenen Farben.

Den Anspruch einer Komplettlösung verdeutlicht auch die tiefe Integration aller relevanten Social Networks. Mit Postano lassen sich nachfolgende Netzwerke zusammenfassen:

  • Networks: Facebook, Twitter, Google+, Tumblr
  • Video: Vimeo, Youtube
  • Bilder: Instagram, Flickr, Pinterest
  • RSS-Feeds, Foursquare, Google Alerts
Die Ergebnisse lassen sich durch einfachen Code direkt auf der eigenen Seite integrieren oder alternativ auch als Facebook Tab darstellen. Ein wenig übernimmt Postano so auch die Funktionen eines Social Media Newsrooms, was die angebotenen Möglichkeiten der Individualisierung unterstreichen.


Postano in der Praxis: Richtig gut für Events

Postano ist auch ein Event-Cowboy! Wer während einer Messe oder Veranstaltung der Welt zeigen möchte, was auf den sozialen Netzwerken darüber berichtet wird, ist mit Postano gut gerüstet. Mit einer simplen Hashtag-Lösung (#beispiel) lassen sich die Ereignisse bündeln. Insofern ist Postano auch ein gutes Tool für temporäre Aufgaben. Um das Ganze mal etwas anschaulicher zu machen, haben wir eine Veranstaltung des Social Media Club Stuttgart unter Beobachtung stellen lassen: Postano Beispiel für ein Event!

Die im Beispiel aufgeführte Social Media Night, kann also vom Interessiertenin real-time aufschlussreich verfolgt werden Ein weniger temporäres, aber ebenfalls gelungenes Beispiel für den Einsatz von Postano bietet SXSW South by Southwest: Postano SXSW Muster!

Fazit: Postano bietet netten Heimathafen mit viel Platz und Möglichkeiten

Noch ist das Baby aus Übersee in Deutschland eher ein ungeschriebenes Blatt und wir sind ja schon gerne in den frühen Entwicklungsphasen mit dabei… Insofern sind dies nicht die letzten Zeilen über ein solides Tool, welches wir für gut strukturiert halten. Ein kernsolider Ersatz für einen Social Media Newsroom kann Potano aber nicht sein und will es vermutlich auch garnicht. Seine Stärken spielt Postano in der Nutzung aller relevanten Social Networks und auf dem Feld der Events aus. Gut gefallen hat uns auch die simple Integration in bestehende Blogs.

Postano ist 30-Tage kostenlose nutzbar: Zur Postano Seite

Tags:

About Matthias-M. Pook

Social Media Manager (FH). Mehr über Matthias und den Blog Netzschnipsel findest Du unter den Menüpunkten "Autor" sowie "Über".